Datei:Europadenkmal DE-BE-LU.jpg

Ein Dreiländereck – auch Länderdreieck genannt – ist der geografische Punkt, an dem drei gleichrangige Grenzen und auch drei gleich geartete Territorien (Staaten, Gliedstaaten, Verwaltungseinheiten etc.) aufeinander treffen. Bekannt werden solche Dreiländerecke meist, wenn sie schon längere Zeit bestehen oder aber, wenn drei Kulturen aufeinander treffen. Meist ist diese Stelle durch die jeweiligen Staatsflaggen oder Monumente markiert.

Fenster schließen

Fenster schließen

Fenster schließen

Link : it-wms.com